Heute haben wir Besuch von der lieben Steph von Stories of Love

Steph ist Hochzeitsplanerin in Griechenland und hat sich, nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen Wurzeln ganz der Hochzeits Destination Thessaloniki verschrieben.

Aber lest selbst, warum eine Hochzeit in Griechenland, insbesondere in der Region um Thessaloniki so besonders ist.

Noch mehr über Steph könnt ihr übrigens in unserem Artikel “19 Hochzeitsplaner aus aller Welt” nachlesen. Schaut doch nochmal rein.

 

Heiraten in der Region von Thessaloniki

Thessaloniki ist die Co-Hauptstadt von Griechenland und als kleines Berlin des Balkans bekannt.

Die Stadt verzaubert einen nicht nur mit den atemberaubenden Sonnenuntergängen, sondern auch mit ihrem Charme, dem vielfältigen Nachtleben, der guten Laune und ihrem kulturellen Reichtum. Die Stadt lebt, sie ist jung und bunt. 

Thessaloniki ist knapp zwei Flugstunden von München entfernt. Das Meer liegt der Stadt zu Füßen und einige der schönsten Strände der Region sind in nur wenigen Fahrminuten erreichbar.

Diese naturgegebene Schönheit bietet sich für eine traumhafte Strandhochzeit an und ergänzt sich durch vielerlei Vorteile, die die Stadt zu bieten hat.

Neben der Nähe zu Deutschland und der Möglichkeit Hochzeit und Flitterwochen zu kombinieren bietet Thessaloniki noch weitere Vorteile für eine Destinationshochzeit.

Heiraten Thessaloniki

Alles was man für eine Hochzeit in Thessaloniki braucht!

Die Stadt gehörte schon immer zu den Städten in denen Mode und Ästhetik großgeschrieben wurde. Das macht sich bei der Auswahlmöglichkeit von Brautläden, Schuhläden, Floristen, Friseure, Herrenausstatter und allem was mit Mode aber auch explizit Hochzeiten zu tun hat bemerkbar.

Generell werden Hochzeiten in Griechenland üppig gefeiert. Aus diesem Grund ist die Mannigfaltigkeit und Fülle an Kleidern, Schuhen und allem was das Brautpaar-Herz begehrt überwältigend. Von Prinzessinnenkleid bis zu einem schlichten weißen Strandkleid ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas gegeben.

Das Brautkleid

Besonders interessant ist für Bräute aus dem Ausland, dass es in Griechenland zur Norm gehört, Brautkleider auszuleihen und nicht zu kaufen. Jedes Brautmodengeschäft bietet fast alle Kleider zum Kauf und zur Miete an.

Wenn das Hochzeitskleid lediglich ausgeliehen wird, schont das nicht nur erheblich das Budget, es vereinfacht auch vieles.  Als Braut aus dem Ausland muss man den Transport, Lager, Pflege etc. nicht beachten. Alles wird bequem vor Ort gemacht und zur Reinigung einfach abgegeben.

Eheringe direkt aus der Goldschmiede

Was ebenfalls deutlich günstiger zu finden ist in Griechenland, sind Eheringe (generell Goldschmuck). Wenn das Paar dann noch eine gewitzte Weddingplannerin hat -nennen wir sie mal Steph- 😉 die jeden Ring bei der Goldschmiedin machen lassen kann, und das auch noch deutlich günstiger als beim deutschen Juwelier, ohne Qualitätsverluste, bekommt das Paar seine absoluten Traumringe zu Traumpreisen.

Stories of Love – Euer Hochzeitsplaner in Thessaloniki

Auf meinem Instagram-Account habe ich einige Kostenvorteile, mit Rechenbeispielen und Vergleichen aus der Realität aufgeführt, die eine Hochzeit in Griechenland mit sich bringt.

Schaut für mehr Tipps, Tricks und Insiderwissen zu Griechenland mal auf meinem Instagram vorbei.

Oder besucht mich auf meiner Webseite um mehr über meine Arbeitsweise und mich zu erfahren.

Schreibt mir wenn Ihr noch Fragen habt die ich beantworten kann oder lasst uns gerne einen persönlichen (digital oder auch live) Termin für ein unverbindliches Kennenlernen vereinbaren.

Ich freue mich auf Euch.