Spanien – ein kleiner Rundumblick

Eine kleine Tapas Bar im Herzen von Madrid, Cava am Strand von Barcelona, Papas arrugadas auf einer der beliebten kanarischen Inseln, Paella in Valencia, Coca de verdura auf Mallorca oder ein Flamenco-Abend in Sevilla…Wo auch immer ihr in Spanien heiraten möchtet, ihr werdet feststellen, dass jede Region seine typischen Spezialitäten, Sitten und Gebräuche hat.

Auf Spaniens Festland könnt ihr in pulsierenden Metropolen wie Madrid, Barcelona *, Sevilla oder Valencia heiraten und die spannenden Städte anschließend während eurer Flitterwochen entdecken und erobern.

Entdeckt in eurem Honeymoon die Schönheit der Kanarischen Inseln beim Wandern und Schwimmen oder entdeckt auf eigene Faust die Inseln mit einem Mietwagen.

Vielleicht bevorzugt ihr es auch Inselfeeling mit Partystimmung zu verbinden? Tagsüber am Strand oder auf Entdeckungsreise und abends ins Nachtleben stürzen? In diesem Fall würde ich euch Mallorca oder Ibiza empfehlen. Die beiden Balearen Inseln sind bekannt für eine traumhafte Landschaft im Inselinneren, feine Sandstrände und ein ausgelassenes Nachtleben.

Menorca, sowie die kleine Schwester Formentera locken vor allem als Badeparadies, da man auch in der Hochsaison noch ein entspanntes Plätzchen für sich alleine an einem der paradiesischen Sandstrände finden kann.

Photo: Gabriel Silviero

Heiraten in Spanien

Spanien hat für jeden Geschmack das richtige Reiseziel im Gepäck – was liegt näher, als seine Traumhochzeit mit anschließenden Flitterwochen in diesem wunderschönen, abwechslungsreichen Land zu planen?

Achtung!
Standesamtlich könnt ihr in Spanien nur heiraten, wenn mindestens einer der Verlobten seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Spanien hat. D.h. Touristen können in Spanien nicht rechtsgültig heiraten.
Daher ist eure Heirat in Spanien rein symbolischer Natur. Das Schöne daran: Ihr könnt euch ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Nämlich auf euch, auf eure Liebe und auf das Eheversprechen, welches ihr euch geben wollt.

Andalusien – Quelle der Inspiration

Um eine unvergessliche Strandhochzeit zu erleben, müsst ihr nicht unbedingt in die Karibik reisen. Auch in Andalusien könnt ihr euren Traum Wirklichkeit werden lassen und euch barfuß im Sand, unter Eukalyptus-Bäumen an einem der schönsten Strände Andalusiens das Ja-Wort geben. Eine Strandhochzeit in Spanien – eine fantastische Idee, um auch einigen Gästen die Möglichkeit zu geben, diesen einzigartigen Tag auf diese paradiesische Art und Weise mit euch zu feiern.

Für die anschließende Hochzeitslocation stehen euch zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung – sei es eine authentische Finca im andalusischen Stil, ein Hotel mit direktem Strandzugang oder vielleicht ein Cortijo mit Panorama-Aussicht und Pool, wo ihr bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen tanzen und feiern könnt.

Ob zu zweit oder mit vielen fröhlich feiernden Gästen, diese wundervolle Hochzeit wird euch für immer gedanklich begleiten.

Lasst euch in einer der schönsten und geschichtsträchtigsten Städte Europas trauen. Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, wird durch die architektonischen Einflüsse der Mauren geprägt und besticht durch schmale Gassen und blumengeschmückte Innenhöfe. Die Geschichte Sevillas´ reicht bis in die Antike zurück und macht diese Stadt mit seinen unzähligen Sehenswürdigkeiten zu etwas ganz Besonderem.

Photo: Harrison Fitts

Wie wäre es mit dem Ja-Wort in einer atemberaubend schönen Hacienda im Herzen Sevillas´, ganz im typisch andalusischen Stil? Der romantische Innenhof, mit Palmen gesäumt, verleiht eurer Hochzeit etwas Märchenhaftes und bietet euch ein traumhaftes Ambiente, um mit euren liebsten Herzensmenschen die Nacht bei Kerzenschein hindurch zu feiern, zu lachen und einfach glücklich zu sein.

Die Kanarischen Inseln – vor der Küste Afrikas

Die Kanarischen Inseln liegen direkt vor der Küste Afrikas und sind in ca. 4 – 5 Flugstunden aus Deutschland zu erreichen. Jede dieser einzigartigen Inseln ist an Schönheit und Vielfältigkeit nicht zu übertreffen. Kein Wunder also, dass sich auch hier spektakuläre Locations für eure Traumhochzeit in Spanien finden.

Liebt ihr die faszinierend schöne Berglandschaft von Gomera? Dann wählt für eure Hochzeitslocation das fantastische Panorama des blauen Ozeans von der Hotelterrasse eines luxeriösen Resorts auf den Felsen, inmitten eines mediteranen Gartens und eines Blumenmeeres, wo ihr nach einem rauschenden Fest die Nacht in einer Luxus-Suite in erster Reihe hoch über dem Meer verbringen könnt.

Auf Teneriffa feiert ihr euren schönsten an eine strahlend weißen Sandstrand. Oder sagt auf einer der wundervollen Fincas “JA” zueinander. Gebt euch euer Eheversprechen in einer kleinen Kapelle inmitten der gewaltigen Vulkankraterlandschaft von Lanzerote geben möchtet.

Oder plant ihr euren besonderen Tag auf der kleinsten Insel der Kanaren, El Hierro, zu verbringen? Die westlichste und weitgehend unberührte Kanareninsel ist für Naturliebhaber, Wanderer, Taucher und Individualisten unter euch sicher ein absoluter Geheimtipp.

Vielleicht bevorzugt ihr eine unvergessliche Trauung in der Dünenlandschaft von Gran Canaria oder an einem der endlosen Sandstrände von Fuerteventura? Was auch immer euch für euren großen Tag vorschwebt: Die Kanaren bieten nahezu unendliche Möglichkeiten eure Hochzeit genau so zu gestalten, wie ihr es euch immer vorgestellt habt.

Heiraten im Ausland - Heiraten in Spanien
Photo: Michal Mrotzek

Die Balearen – Strand, Sonne und Party

Weitere fantastische Möglichkeiten eure Traumhochzeit zu feiern, bieten euch natürlich die Balearen.

Die Inselgruppe vor der Ostküste Spaniens, bestehend aus den Hauptinseln Mallorca *, Menorca, Ibiza, Formentera wird für jeden eurer Wünsche die passende Hochzeitslocation bereithalten.

Ob es eine stilvolle Hochzeit im bezaubernden Ambiente einer mallorquinische Villa, zwischen Tramontana-Gebirge und dem schillernden Mittelmeer sein soll, die Zeremonie an Bord einer Yacht oder im Rahmen eines Segeltörns vollzogen wird oder ihr vor der Küste von Ibiza, auf einer exklusive Privat-Insel für euch und eure Gäste eine rauschende Hochzeitsfeier veranstaltet: Eine dieser vielfältigen Inseln wird sicher eure Wunschlocation bereithalten.

Es gibt so viele Möglichkeiten und Ideen, eure Hochzeit in Spanien am Festland, auf den Kanarischen Inseln oder den Balearen zu planen und zu feiern. Daher werde ich in einigen der nächsten Artikel auf die ein- oder andere interessante Region noch genauer eingehen. Selbstverständlich werden wir uns auch noch mit dem spanischem Festland näher befassen und euch in Zukunft Barcelona, Madrid und einiges mehr vorstellen. Bleibt also gespannt.

Heiraten in Spanien
Photo: Andrew Seaman

Welche spanische Region spricht euch am meisten an? Habt ihr eine Lieblingsgegend auf der iberischen Halbinsel? Wo würdet ihr in Spanien heiraten wollen? Schreibt uns in die Kommentare. Wir sind schon gespannt auf eure Favoriten.